Fußball: Chile Ist Bereit Für Weltmeister: Vidal Ragt Heraus

Die Partie im verregneten Sieger Leimbachstadion war noch nicht lange vorbei, da stapfte Mijat Gacinovic schon wieder aus der Kabine in Richtung Rasen, einen Trainingspulli zum lockeren Auslaufen bergestreift, einen Plastikbecher mit einem grnfarbenen Getrnk in der Hand. Das sah sehr gesund aus, und das soll es ja auch sein. Sptestens zu ihrem Start in die neue Bundesliga-Saison am Sonntag (15.30 Uhr) beim SC Freiburg wollen die erstklassigen Kicker der Frankfurter Eintracht schlielich voll bei Krften sein.

Bei Mijat Gacinovic muss man sich da wohl keine Sorgen machen. Er hinterlie schon am vergangenen Samstag beim 3:0 in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den TuS Erndtebrck, einen Regionalliga-Aufsteiger aus dem Siegerland, den Eindruck, als knne fr ihn die Bundesliga eher jetzt als gleich beginnen. „Das war der Plan: Bis zum Pokal bei 100 Prozent sein“, berichtete der 22-Jhrige. Das hat geklappt.

Bilderstrecke So haben sich die Adler beim TuS Erndtebrck geschlagen
Eintracht Frankfurt hat sich in Unterzahl in die zweite Runde des DFB-Pokals gekämpft. Die Einzelkritik unseres Sportredakteurs Markus Katzenbach.>Mijat Gacinovic: Nicht nur wegen seines frechen Treffers zum 2:0 der beste Mann auf dem Platz. Von Anfang  bis zum Ende beherzt dabei, spritzig und giftig.  Hatte eigentlich bei allen guten Frankfurter Aktionen seine Füße im Spiel. Für ihn kann die Bundesliga losgehen.

Kurz vor dem Beginn seiner dritten Frankfurter Spielzeit mausert sich Gacinovic zu einem Hoffnungstrger der Eintracht – umso mehr, als mit Marco Fabin eine andere Kreativkraft die ersten beiden Monate verletzt verpassen wird. In Siegen ragte der „Kleine“, wie Trainer Niko Kovac den 1,75 Meter messenden Dribbelknstler nach dessen Beitrgen zum erfolgreichen Kampf gegen den Abstieg 2016 genannt hat, heraus aus einer Eintracht-Elf, die sich freilich auch nicht mit allzu viel Ruhm bekleckerte, aber immerhin ihre Pflicht erfllte. Vor allem dank Gacinovic: Er jagte nach jedem Ball, kurbelte viele Angriffe an und sorgte mit dem Tor zum 2:0 schlielich auch selbst fr die Entscheidung.

Ein Reifeprozess

Es war nebenbei ein erster Beitrag zu einem persnlichen Saisonziel: „Die Statistik“, wie er es nennt, zu verbessern, mehr Tore zu schieen, mehr Tore vorzubereiten. Zwei Treffer nur hat er in 34 Pflichtspielen der vergangenen Saison erzielt, und eine Vorlage gelang ihm erst im verlorenen Pokalfinale gegen Dortmund – recht wenig, gemessen an seinen Fhigkeiten. Aber ein wenig auch der Tatsache geschuldet, dass Gacinovic einen nicht immer dankbaren Aushilfsjob erledigen mussten: In der Personalnot der Frankfurter Rckrunde musste der schmchtige 66-Kilogramm-Mann als Lckenfller ins defensive Mittelfeld. Eine Rolle, die ihm viele nicht zugetraut htten, die er aber insgesamt ordentlich erledigte – und die ihm vielleicht bei seinem eigenen Reifeprozess hilft.

Flink auf den Beinen, technisch stark, immer bereit fr ein Eins-gegen-eins-Duell und das eine oder andere verrckte Solo: Mit seinen Talenten ist Gacinovic eigentlich wie gemacht fr die offensive Auenbahn, und als Flgelflitzer wurde er 2015 auch nach Frankfurt geholt, fr die freie linke Seite. Er kam als Kapitn von Serbiens U 20-Weltmeistern, doch bei der Eintracht brauchte er einen langen Anlauf, gebremst von Krankheiten und Verletzungen – bis ihn Kovac in den Alles-oder-Nichts-Spielen um den Klassenerhalt im Mai 2016 gegen den 1. FC Nrnberg aus dem Hut zauberte. Und Gacinovic mit einem Tor im Hinspiel und einer Torvorlage im Rckspiel zum Retter wurde. „Er ist einer, der den Unterschied machen kann“, schwrmte Kovac danach.

So richtig durchgestartet ist seine Nummer elf im Jahr darauf nicht, aber Gacinovic hat eine stattliche Anzahl an Spielen bestritten und sich dabei auch weiter hinten in der Mitte des Feldes behauptet, wo das Risiko viel sorgfltiger abgewogen werden muss als vorne an der Seitenlinie. Diese Erfahrung kann auch fr offensivere Aufgaben nicht schlecht sein, die ihm dann doch lieber sind.

Lob vom Trainer

Mehr Zug zum Tor, das soll ein nchster Schritt sein. In der Bundesliga wird so ein freches Solo wie gegen die viertklassigen Amateure aus Erndtebrck vielleicht nicht zum Ziel fhren, ein Zufall aber war der Treffer nicht: Schon bei den beiden Tests gegen italienische Erstligisten im Sommercamp in Sdtirol schoss er jeweils das einzige Eintracht-Tor. Obwohl er gerade erst wieder eingestiegen war, weil er mit Serbiens U 21 bei der EM gespielte hatte und danach lnger Urlaub machen durfte. „Er hat das Trainingslager in Amerika nicht mitgemacht und deshalb Nachholbedarf. Aber er hat Herz, damit macht er das wett“, lobte Kovac in Siegen und fgte an: „Er macht im Training fast zu viel, da muss ich ihn manchmal ein bisschen bremsen.“

Wie Gacinovic gegen Erndtebrck aufs Gaspedal drckte, drfte ihm freilich gefallen haben. Erst trumpfte er links vorne auf, infolge der Umstellungen nach dem Platzverweis fr David Abraham bald doch wieder weiter hinten in der Mitte. „Es war okay, ich kenne beide Positionen“, sagte er ber den mittlerweile gewohnten Rollentausch whrend der Partie.

Insgesamt wollte er den Pokal-Termin nicht berbewerten, eine richtige Standortbestimmung wird erst die Freiburg-Reise. „Wir mssen noch besser werden“, mahnte Gacinovic am Samstag dafr selbstkritisch an, ganz zurecht – wobei das fr ihn persnlich am wenigsten galt.

Mehr zur Eintracht

>
>Eintracht Frankfurt Eintracht will Simon Falette holen: So verlief seine ...

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Ligastart und Eintracht Frankfurt prsentiert einen weiteren neuen Spieler. Vom franzsischen FC Metz soll Simon Falette an den Main wechseln. Wir stellen ihn in unserer Bilderstrecke vor.

clearing
04.06.2017 Frankfurt am Main, Commerzbanarena
1. Bundesliga Fussball Saison 2017/2018
Training Eintracht Frankfurt
Trainer Niko Kovac (Eintracht Frankfurt)


*********
Foto: Peter Hartenfelser>
>Eintracht Frankfurt Nur noch fnf Tage bis zum Bundesligastart

Am Sonntag beginnt die Bundesligasaison fr Frankfurt in Freiburg. Bis dahin hofft Trainer Kovac auf weitere Transfers. Die Suche nach zwei, drei neuen Spielern luft auf Hochtouren.

clearing
David Abraham.>
>Eintracht Frankfurt Eintracht-Profi Abraham fr zwei DFB-Pokal-Partien gesperrt

Eintracht Frankfurts Fuball-Profi David Abraham ist im DFB-Pokal fr zwei Spiele gesperrt worden. Das hat das Sportgericht des Deutschen Fuball-Bundes (DFB) entschieden, wie der Bundesligist und der DFB am Montag mitteilten.

clearing
David Abraham sieht die rote Karte.>
>Eintracht Frankfurt Medienecho: Da ist noch Luft nach oben

Fuball ist ein Ergebnissport und die Frankfurter haben ihre Aufgabe am Samstag beim TuS Erndtebrck souvern erfllt. Aber, darber herrscht Einigkeit, kann der Eintracht ein Qualittsschub nicht schaden. Wir haben die Pressestimmen zu der Partie zusammengefasst.


Trending Hairstyles

Source : http://www.fnp.de/sport/eintracht/Mijat-Gacinovic-mausert-sich-zu-einem-Hoffnungstraeger;art785,2739349

Eintracht Frankfurt: Mijat Gacinovic mausert sich zu einem Hoffnungsträger
DFB-Pokal: Dominanter FC Bayern lässt Chemnitzer FC keine Chance